Historie der Temo Plast Spritzgussartikel GmbH

Gegründet 1977, durch Norbert Montag, hat sich die Temo Plast Spritzgussartikel GmbH auf technische Spritzguss- und Präzisionsteile spezialisiert.

Auf mittlerweile 16 modernsten Spritzgussautomaten werden in dem Familienbetrieb Teile für Kunden unterschiedlichster Sparten gefertigt.

Auch die Peripherie beruht auf den neuesten Techniken, so hat jede Maschine ihren eigenen Kalt- und Warmwassersatz, um jeden Fertigungsprozess auf die speziellen Bedürfnisse des Teiles und des Kunststoffes abzustimmen.

Bei dem Spritzgussprozess kommen Schließkräfte von bis zu 4000 KN (400 Tonnen) zum Einsatz.

Die Spritzgewichte liegen zwischen 0,1 bis hin zu 1600 Gramm. Zur Verarbeitung gelangen alle thermoplastischen Kunststoffe außer PVC, auch High-Heat-Materialien wie PEEK, PPS und Andere. Es werden technische Kunststoffe mit Füllung von aktuell bis zu 65 % verarbeitet.

Zu einer unserer Stärken zählt das Umspritzen von Metallinserts. Es besteht die Möglichkeit diverser Dienstleistungen wie Galvanisieren, Bedrucken, Montieren & Einschweißen von Inserts etc. Bereits zertifiziert seit Anfang 2000 mit DIN EN ISO 9001, beliefern wir unsere Kunden mit höchster Qualität, und dies nicht nur in Bezug auf das Teil, sondern auch Termintreue, Zuverlässigkeit und Zusammenarbeit.

Um der Verantwortung der Ressourcen unserer Umwelt gerecht zu werden, beziehen wir 100 % vom TÜV zertifizierten Ökostrom. Dadurch ist es uns gelungen, eine CO2-freie Produktion zu gewährleisten. Nach unseren Recherchen ist dies wohl einzigartig im Kunststoffspritzgussbereich.

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen? 
Referenzen erhalten Sie auf Anfrage, wir beraten Sie gerne.  

© 2017 temo plast GmbH | Konzeption und Realisierung Werbeagentur Lunafire